Hans Emrich
Portrait - Akt - Lifestyle


Der in Wiesbaden geborene Fotokünstler steht für bildliche Darstellung
und Inszenierung von Menschen – vor allem selbstbewussten Frauen –
in all ihrer Natürlichkeit, Attraktivität und Einzigartigkeit.

In seinen Fotografien, hauptsächlich in Schwarz/ Weiß,
verbindet er Ausdruck mit Lifestyle und ästhetischer Erotik.
Seine Darstellungen zeichnen sich durch Ironie
und unverwechselbaren Charme aus.

Besonders geprägt wurde Hans Emrich durch die Aufnahmen aus
den 1980er und 1990er Jahren von Fotografen wie Helmut Newton,
Peter Lindbergh, Richard Avedon und später Ellen von Unwerth,
deren Fotostrecken im Bereich Portrait, Mode, Akt, Erotik und Lifestyle
zeitlos sind und bleibende Kunstwerke darstellen.

1999 startete Hans Emrich seine erste Fotoserie mit Drehbuch –
die Geburtsstunde von HOTEL.*


*Kapitel 1 im aktuellen Bildband
»HANS EMRICH – Es ist nicht so wie du denkst«

/